Mai 06

Arbeitsschutz – Guter Rat ist teuer, aber nur, wenn er zu spät kommt!

Unternehmer und Führungskräfte versichern sich bei vielen Themen bereits der Unterstützung durch externe Experten. So ist es zum Beispiel selbstverständlich, dass in Rechtsfragen ein Anwalt beauftragt wird und bei Fragen im finanziellen Bereich ein Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater. Jeder weiß hier, dass nur die frühzeitige Beratung durch Experten vor kostspieligen Fehlentscheidungen schützen kann. Anders verhält es sich beim Arbeits- und Gesundheitsschutz, denn in vielen KMU Betrieben wird dieses Thema immer noch stiefmütterlich behandelt. Häufig wird dies mit Zeitmangel, den Kosten oder fehlenden Informationen erklärt. Das Problem wird solange nicht erkannt, bis sich tatsächlich ein Arbeitsunfall ereignet. Dann erhält das Thema plötzlich höchste Priorität, und es kann nicht schnell genug gehen, geeignete Schutzmaßnahmen einzuleiten. Was das Leid des Verunfallten angeht, ist es dann in der Regel jedoch zu spät. Und nicht zuletzt kommen im Anschluss an einen Arbeitsunfall häufig Haftungsfragen auf die Unternehmer und Führungskräfte zu. Continue reading

Apr 30

Gutes Licht bringt gute Leistung

“Zu einem ergonomischen Arbeitsplatz gehört die richtige Beleuchtung. Optimal eingesetzt, ist Licht leistungsfördernd und kostensparend.

Trübes Licht – trübe Stimmung

Was war das für ein Winter: Mit nur knapp zwei Dritteln der üblichen Sonnenscheinstunden haben wir die Sonne so selten gesehen wie noch nie seit Beginn der flächendeckenden Wetteraufzeichnungen.

Zu wenig Tageslicht hat Einfluss auf unseren Hormonhaushalt und verändert damit unseren Biorhythmus. Bei verminderter Lichtaufnahme sinkt die Bildung des Stimmungshormons Serotonin, die Antriebs- und Lustlosigkeit steigt. Gleichzeitig wird nachts der Abbau des Schlafhormons Melatonin verringert.

Ergebnis: Viele Menschen fühlen sich schlapp und ohne Antrieb.

Bei falscher Beleuchtung sinkt die Leistung

Vor allem im Büro hat die Qualität des Lichts Einfluss auf unsere Motivations- und Leistungskurve. Continue reading

Feb 06

Wie findet man den passenden Bürostuhl?

Kinnarps Collection Z

Kinnarps Collection Z

Dies ist gar nicht so einfach. Zumal sich auf dem deutschen Markt über 100 Bürostuhlhersteller tummeln. Ist man auf der Suche nach etwas günstigem, ist kein Problem. Sucht man etwas schickes, so hilft die Bildersuche im Web oder einen Gang durch ein Möbelhaus.

Gar nicht so einfach ist die Suche wenn die Rückengesundheit im Vordergrund steht.

Zwei wichtige Anmerkungen vorab: Continue reading

Nov 15

Wieso sitzen Männer und Frauen auf den gleichen Bürostühlen?

Wir verbringen etwa die Hälfte des Tages am Arbeitsplatz, Tendenz steigend. Und das fast ausschließlich sitzend. Ja, wir sind eine sitzende Gesellschaft. Dennoch sitzen wir auf Bürostühlen, die dieser extremen Dauerbelastung nicht richtig angepasst sind. Unabhängig von Größe, Gewicht und den – nicht gerade zu vernachlässigenden – anatomischen Unterschieden werden die natürlichen, medizinischen Unterschiede zwischen Mann und Frau beim Sitzen im Büro nicht berücksichtigt. Und das bei bis zu 80.000 Stunden, die der Mensch in seinem Arbeitsleben durchschnittlich im Büro verbringt. Kein Wunder, dass inzwischen mehr als 75% der Berufstätigen unter Rückenbeschwerden leiden. Rückenschmerzen sind auch die Hauptursache für krankheitsbedingte Fehlzeiten. Continue reading

Okt 26

Problematik des Viel-Sitzens

die patentierte ERGO TOP®-Technologie von Löffler

die patentierte ERGO TOP®-Technologie von Löffler

Statisches Sitzen und schlechte Körperhaltung aber belasten unseren Rücken – die Wirbelsäule, die Bandscheiben und die Rückenmuskulatur, vor allem im Schulter- und Nackenbereich. Zwar ist die körperliche Belastung beim Sitzen nicht hoch – aber hier gilt: Steter Tropfen höhlt den Stein oder: Viel-Sitzen zermürbt den Rücken.

In deutschen Unternehmen machen Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems, überwiegend bedingt durch sog. Dorsopathien, also Rückenbeschwerden, etwa -30 % aller Krankentage aus.

Ca. 50% aller vorzeitigen Rentenanträge werden wegen Bandscheibenschäden gestellt.

Continue reading

Okt 24

Hallo liebe Leser!


Adrian Seidler
Seit vielen Jahren beschäftige ich mich beruflich mit Gesundheitsbürostühlen und der Ergonomie am Arbeitsplatz. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Thema eine immer größere Bedeutung bekommt. Nicht nur Mitarbeiter, sondern auch Arbeitgeber erkennen die Bedeutung des Themas “Gesund im Büro”.

Grund genug für mich mit meinem Blog zu diesem Thema online zu gehen. Gesundimbuero.de erlebte im Oktober 2012 einen Neustart.

Ich freue mich, wenn die Inhalte Ihr Interesse finden würden und freue mich auf Ihre Rückmeldung und Ihre Kommentare.

Herzliche Grüße

Ihr

Adrian Seidler