Zeit für den Adventsputz am PC – Ist Ihre Tastatur auch eine Virenschleuder?

Bringen Sie Ihr Heim auch vor Beginn der besinnlichen Adventszeit auf Vordermann? Dann sollten Sie unbedingt Ihren Computer miteinbeziehen. Ein Virenschutzprogramm gehört mittlerweile zu jedem PC. Ein große Sorge von PC-Nutzer ist es sich unbemerkt einen Virus oder einen Trojaner einzufangen und wichtige Daten auf dem PC zu verlieren. Die wenigsten Nutzer machen sich Gedanken, dass noch ganz andere Gefahren lauern können – nicht im PC, sondern auf dem PC bzw. auf der Tastatur.

Der Hygiene-Weblog www.keepingitkleen.com berichtet, dass auf PC-Tastaturen rund 60 mal mehr Keime sind als auf einem Toilettensitz und diese zudem im Durchschnitt fünfmal dreckiger als ein Toilettensitz sind.

Spontan fällt mir hierzu ein „Igitt“. Dies hätte ich so nicht erwartet. Beim googeln kam ich auf einen weiteren Artikel zu diesem Thema. Der Autor Torben Müller berichtete am 27. September 2003 unter der Überschrift „Tasten zum Heulen“ über eine rätselhafte Epidemie von Augenentzündungen am Dartmouth College in Hanover im US-Bundesstaat New Hampshire. Im Jahre 2002 meldeten sich zahlreiche Studenten, die über eine Augenrötung klagten. Die Ursache waren Streptokokken-Bakterien, die über Tastaturen von öffentlichen Computer auf dem Campus weiter getragen wurden.

Insbesondere die Ritzen zwischen den Tasten bieten ein Auffangbecken für Keime, Viren und andere Krankheitserreger. Vor allem auch in der Schnupfen-Zeit.

Ein Forscherteam von Charles Gerba von der University of Arizona fand dabei heraus, dass auf den Arbeitstischen von Frauen drei- bis viermal so viele Bakterien sind wie bei den männlichen Kollegen (vgl. Focus vom 6.12.2011). Gründe sind hierfür, dass Frauen öfter mit kleinen Kinder zu tun haben, häufiger Nahrungsmittel in den Schubladen aufbewahren und Make-Up und Handcreme verwenden.

Aber Frauen haben häufiger mit Kleinkindern zu tun, bewahren öfter Nahrungsmittel in den Schubladen auf und benutzen Make-up“, sagt der US-Wissenschaftler

Ein Grund zur Panik besteht nicht. Mediziner empfehlen sich regelmäßig die Hände zu waschen. Hin und wieder die Tastatur, die Computermaus und den Rechner – mit entsprechenden Reinigungsprodukten – zu reinigen, minimiert ebenfalls die Gefahr sich mit unliebsamen Erregern anzustecken.

Also ran an den Adventsputz!

> Stern-Artikel “Tasten zum Heuken” vom September 2003 http://www.stern.de/digital/computer/eingabegeraete-tasten-zum-heulen-513579.html

> Focus-Artikel “Brutstätten für Bakterien” von Helwi Braunmiller vom 6.12.2011 http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/vorsorge/risiko/tid-20190/hygiene_aid_53731.html

> spezielle Reinigungsprodukte für PC, Tastatur und mehr http://www.buerobedarf-shop24.de/buerowelt-seidler/suche/kategorie/reinigungsprodukte-43942577.html

Comments are closed.